Auswahl..

  • 2020 "Aktenzeichen XY", R: Robert Pejo, R: Kriminalhauptkommissarin, Securitel, ZDF

  • 2019 "Don´t judge a book by it´s cover", R: Julian Wolf, Kurzfilm, Wolfsbergstudios

  • 2018  Spot “Nein zu Rassismus / Schneider Weisse”, R: Laura Baumeister, Medienakademie

  • 2018  Musikvideo / “Superstrings”, Regie: Felicitas Darschin

  • 2017 “Die Chefin” / Willenlos, Regie: Christoph Stark, Rolle: Waltraud Sattler, Network Movie, ZDF

  • 2017 ”FrauMutterTier”, Kinofilm, Regie: Felicitas Darschin, Rolle: Valerie Wagner, P: Mixtvision

  • 2016 “Drei Enkel für Jella” · Regie: Enno Reese, Rolle: Masseurin, Neue Bioskop Film | ZDF

  • 2016  Hofbräu Spot – Wettbewerbsbeitrag, Regie: Dilara Weidemeier & Clara Kreutz, Medienakademie München

  • 2016  Transmedia Clip Dreh für das Kinoprojekt “Liebe lieber ungewöhnlich” (AT),  Regie: Felicitas Darschin,
    Siebensinne Film, Rolle der leicht geistig behinderten Lilly Kistlmeier

  • 2016 “Drecksarbeit”, Kurzfilm, Medienakademie, Regie: A. Weichselfelder & V. Obermeier

  • 2015 “Rosenheim Cops”, ZDF, Rolle: Doris Brügl (EHR), Regie: Werner Siebert

  • 2015 “Dahoam is Dahoam”, BR, Rolle: Frederike Petz, (zwei Folgen), Regie: Hannes Spring

  • 2015 “Abschluss”, HFF München,  Regie: Katharina Bischof, Rolle: Ärztin

  • 2014 “Zweimal zweites Leben”, Rolle: Almwirtin, Regie: Claudia Prietzel & Peter Henning, ZDF

  • 2014 “Hubert & Staller”, Rolle: Miriam Weiss, Regie: Werner Siebert
    Produktion: entertainment factory, ARD

  • 2014 “Expedition ins Unbewusste – den Träumen auf der Spur”,
    Dokumentation /Spielfimsequenzen, Servus TV, R: Felicitas Darschin

  • 2013 “Fett und Zucker”, (HR), HFF München, R: Sabine Koder

  • 2013  “Sommersonnenträume”, Gedichtverfilmung, Medienakademie München, R: R. Simon

  • 2012 “Audi / Schulungsfilm”, Bavaria Film Interactive, R: Nils van Well

  • 2012 “Carlos”, HFF München, Regie: Ferdinand Arthuber

  • 2012 “Vierhundertdreizehn & Vierhundertsechzehn”, Passantenfilm & HFF, Regie: Gwendolin Stolz

  • 2012 “München 7″, Regie: Franz Xaver Bogner, ARD

  • 2012 „Hoamsinnig“ Musikvideo/ Andi Thon & Band, Regie: Gregor Wiebe, Huckleberryking Media

  • 2011 “Dahoam is Dahoam”, BR, Regie: Tanja Roitzheim

  • 2011 “Audi/Schulungsfilm”, Bavaria Film-Interactive, Regie: Nils van Well

  •  

  • 2010 „Das Wunder von Merching”, ARD, Hager Moss Film, Regie: Thomas Kronthaler

  • 2010 „24 Stunden”, Kurzfilm, Regie: Florian Gärtner

  • 2007 „Elmex Werbespot”, (HR), HFF München, Regie: Felicitas Darschin

  • 2006 „Flamingo”, Spielfilm, Regie: Marcel Renault

  • 2005 „Aktenzeichen XY” Story: Putzpraxis, Securitel-Prod., Regie: Bettina Braun

  • 2003 „Samt und Seide”, ndF-Prod., (Serie) Zwei Folgen, Regie: Sebastian Monk

  • 2003 „Aktenzeichen XY”, Securitel-Prod., Story: Hamburg-Nebel Regie: Thomas Pauli

  • 2002 Schulungsfilm (HR), Hielscher – Filmproduktion

  • 2002 „Komm wir träumen”,  Kino, Regie: Leo Hiemer

  • 2001 „Aktenzeichen XY”, Securitel-Prod., Story: Spur-Brücke, Regie: Thomas Pauli

  • 2001 „Aktenzeichen XY”, Securitel-Prod., Story: Serben-Puzzle, Regie: Hans-Werner Schmidt

  • 2001 Internetfernsehen, Werbespot für Onyx-Multimedia, (HR),  Regie: Bernd Sielaff

  • 2001 Internetfernsehen „Yello”, (HR) Moderation

  • 2000 „Marienhof”, (Serie), Bavaria Film R. Didi Gassner, Zwei Folgen

  • 2000 “Arbeitstitel”, (HR), HFF Ludwigsburg Regie: F. Severin

  •  

  • 1999 „Aktenzeichen XY” Securitel-Prod., Story: Postraub Regie: Hans-Werner Schmidt

  • 1999 „Streit um drei”, ZDF Regie: Mike Kiesselbach

  • 1999 „Vorsicht Falle”, Securitel-Prod., Story: Computer-Steine, Regie: Kurt Hieber

  • 1998 „Alle meine Töchter” (Serie), ZDF, ndF, Regie: Wolfgang Hübner

  • 1997 „Nighthawks”, HFF München, Regie: Dmitri Popov

  • 1990 „Das Attentat”, Bavaria Film, Tele 5

© Mirjam Kendler 2020